Lese-Zeichen e. V. Jena sucht Praktikant/in

Gern verweisen wir auf die derzeitige Suche der ersten Thüringer Literaturinstanz, des Lese-Zeichen e. V. zu Jena, nach einer/m Praktikant/in und bestätigen, dass das Arbeitsumfeld nicht nur von sehr freundlichen Umgangsformen geprägt ist, sondern mit der Kultur- und Literaturlandschaft als eines der spannendsten gelten dürfte:

PRAKTIKANT/IN IN JENA GESUCHT
im Bereich Kulturmanagement / Literaturmanagement
6 bis 10 Wochen
Herbst/Winter

Der Lese-Zeichen e.V. ist ein Thüringer Büro für Literatur und Kunst mit Sitz in Jena. Als freier Kulturträger organisieren wir im Jahr rund 250 Veranstaltungen innerhalb mehrerer Projekte. Dazu gehören u.a. das Festival „Thüringer Literaturtage“, monatliche Lesungen auf Burg Ranis, die Reihe „Literarischer Salon in der Villa Rosenthal“ sowie Projekte zur Lese- und Autorenförderung.

Wir arbeiten thüringenweit und kooperieren mit zahlreichen Institutionen, von der Staatskanzlei über Stiftungen, Gemeinden bis zur Privatwirtschaft. Unsere Arbeit wurde mit dem Kulturpreis des Landes Thüringen ausgezeichnet.

Wir bieten unseren Praktikanten die Möglichkeit, Einblick in die Arbeit der freien Kulturszene zu erhalten und uns zu unterstützen bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, der Entwicklung neuer Projekte sowie in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung.

Interessenten wenden sich per E-Mail an Ralf Schönfelder unter ranis@lesezeichen-ev.de

Mehr Informationen zu unserem Profil erhaltet ihr unter www.lesezeichen-ev.de und facebook.com/literaturburg.