Outbird Interview #4 | Ralf Schönfelder

Über das Thüringer Literaturleben, (Lebens)Poesie, (literarische) Geheimniserkundung, Rettung und zahlreiche spannende Einsichten mehr berichtet unser Kooperationspartner Ralf Schönfelder als Projektmanager des Thüringer „Lese-Zeichen e. V.„. Im Rahmen unseres „Outscapes“-Magazins ist das aufschlussreiche Interview unter diesem Link zu finden. Und wer unseren „YouTube“-Kanal abonnieren möchte, ist unter diesem Link herzlich willkommen!

Bildnachweis: Privat.

Outbird Interview #3 | M. Kruppe

222Vom ewigen Neulandhunger und damit einer hochproduktiven wie -vernetzenden Rastlosigkeit weiß einer unserer Köpfe und Mitgestalter hinter „Outbird“ und dem „Outscapes“-Magazin (M. Kruppe) im aktuellen Interview #3 zu berichten. Im Rahmen unseres „Outscapes“-Magazins ist das aufschlussreiche Gespräch unter diesem Link zu finden. Und wer unseren „YouTube“-Kanal abonnieren möchte, ist unter diesem Link herzlich willkommen!

M. Kruppe | Ein Abend im Frühling

fb-title_kruppe4Wir freuen uns mit unserem Autoren und Netzwerker M. Kruppe nicht nur über die erfolgreiche Veröffentlichung seines gemeinsam mit dem Saalfelder Künstler Stefan Jüttner realisierten Buches „Von Sein und Zeit“ Mitte Dezember diesen Jahres in unserer „Edition Outbird„, gern präsentieren wir mit Verweis auf die neue Facebookpage zum Buch auch sein Video „Ein Abend im Frühling“ als Geschmackserreger für unsere interessierte Leserschaft.

Wir wünschen viel Vergnügen!

Magazin „Outscapes“ geht online

headeroutscapesschmalUnser Magazin für alternative Kultur „Outscapes“ geht mit der frisch fertiggestellten Website „Outscapes.de“ und bereits zahlreichen rückblickend eingepflegten Meldungen eigenständige virtuelle Wege. Hier werden in Zukunft Interviews, Songs, Videos und Podcasts zu finden sein und kreative Parts damit zunehmend erkennbarer werden. Unser Dankeschön gilt einmal mehr dem Geraer Michael Schmortte von Madmindworx.

Herzlich willkommen!

Outbird Interview #1 | Tristan Rosenkranz

14672624_1107536425996221_1940423517_oOutbird wird mit seinem „Outscapes“-Magazin für alternative Kultur eine eigene multimediale Website etablieren, die mit Podcasts, Songs, Videos, Autorentexten und Bildwerken wesentlich mehr Inhalte anbieten und das künstlerische Umfeld greifbarer lassen wird, als es im Printformat möglich ist. Auf dem im Zuge dessen frisch eingerichteten „Outbird“-YouTube-Kanal starten wir mit unserem ersten Interview durch. Wer mit wem – bitte hier entlang