Calendar

Jun
30
Do
„Komorebi“ – Musikalische Lesung mit Tom Hohlfeld & Linda Trillhaase | 30. 06. 2022 | Kulturhaus Häselburg Gera @ Kulturhaus Häselburg
Jun 30 um 19:00 – 21:00
Tom Hohlfeld wird im Rahmen der 25. Thüringer Literaturtage gemeinsam mit Linda Trillhaase seine „lyrischen Lichtspiele im Alltagsdickicht“ – „Komorebi“ – präsentieren.

Zitat aus dem Klappentext: „Schneller. Mehr. Höher. Mehr. Weiter. Mehr. In einer beschleunigten Gesellschaft stolpert das erzählende Ich im rasenden Stillstand über sich selbst. Ausbruchwillig entreißt es sich dem städtischen Grau und beginnt sich wieder mit jedem Wandersschritt all dem Phantastischen der Natur anzuverwandeln.

52 lyrische Meditationen aus Tom Hohlfelds Feder, wie sich jemand durch Innehalten endlich wieder zu bewegen entdeckt.“

Linda Trillhaase wird mit ihren Chansons – vertonten Stücken aus dem literarischen Erbe um Lasker-Schüler, Morgenstern, Heine, Goethe, Mörike u. a. – einen klangschönen Rahmen für diesen Abend bilden.
Bildnachweise: Dennis Lohann, Anton Peschel

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Lesezeichen e. V., Kulturhaus Häselburg und Edition Outbird.
_____________________________________________________________________________________

Jul
2
Sa
„Pandämonium“ – Vernissage, Lesung & Musik | 02. 07. 2022 | Franke & Heger Hamm @ Franke & Heger Immobilien
Jul 2 um 13:00 – 18:30
Vernissage „PANDAEMONIUM“ – Udo Werner, Lesung & Musik: Dominique M. Täger
Udo Werner ist in der Hammer Kunstszene und darüber hinaus ein nicht ganz unbekanntes Gesicht. Neue und ältere Bilder in Öl und Mischtechnik werden am Samstag, den 2. Juli in den Räumlichkeiten von Franke & Heger Immobilien ausgestellt.
Die Bilder befassen sich zum Teil mit Themen wie Politik, gesellschafts- und sozialkritischen Inhalten als auch über Armut und Reichtum in unserer Demokratie. Sie beinhalten realistische, expressive, kollagenartige bis hin zu comichafter Darstellung.
Um 15 Uhr gibt es dann eine Leseperformance von Dominique M. Täger (ANDERES HOLZ), der an dem Tag auch durchgängig immer mal wieder mit Klängen und Liedern die Vernissage begleitet.
Der Eintritt ist frei, kommt vorbei!
Die Bilder werden danach während der Öffnungszeiten etwa acht Wochen lang zu bestaunen sein.
_____________________________________________________________________________________

„Komorebi“ – Musikalische Lesung mit Tom Hohlfeld & Linda Trillhaase | 02. 07. 2022 | „Zeilen & Zoigl noir“@Galeriehaus Hof @ Galeriehaus
Jul 2 um 19:30 – 22:00

Tom Hohlfeld wird gemeinsam mit Linda Trillhaase seine „lyrischen Lichtspiele im Alltagsdickicht“ – „Komorebi“ – präsentieren.

Zitat aus dem Klappentext: „Schneller. Mehr. Höher. Mehr. Weiter. Mehr. In einer beschleunigten Gesellschaft stolpert das erzählende Ich im rasenden Stillstand über sich selbst. Ausbruchwillig entreißt es sich dem städtischen Grau und beginnt sich wieder mit jedem Wandersschritt all dem Phantastischen der Natur anzuverwandeln.

52 lyrische Meditationen aus Tom Hohlfelds Feder, wie sich jemand durch Innehalten endlich wieder zu bewegen entdeckt.“

Linda Trillhaase wird mit ihren Chansons – vertonten Stücken aus dem literarischen Erbe um Lasker-Schüler, Morgenstern, Heine, Goethe, Mörike u. a. – einen klangschönen Rahmen für diesen Abend bilden.

Bildnachweise: Dennis Lohann, Anton Peschel

Es wird einen Büchertisch geben.
_____________________________________________________________________________________

Jul
9
Sa
Lesung mit Klaus Märkert & Myk Jung | 09. 07. 2022 | Burg Vondern Oberhausen @ Burg Vondern
Jul 9 um 14:00 – 15:30
Die Klaus Märkert und Myk Jung begeben sich mit ihrer gemeinsamen Lesung ins weite Land des trockenen, schwarzen Humors. Mit morbiden, verstiegenen, bisweilen abgründigen Erzählungen und Short Stories wissen sie ihr Publikum aufs Äußerste zu unterhalten.
_____________________________________________________________________________________

Jul
10
So
„In Dreams“ – Livehörspiel mit Pia Lüddecke & Ernest | 10. 07. 2022 | Wortschatzbühne @ Bochum Total @ Wortschatzbühne
Jul 10 um 19:00 – 20:00

Mysteriöse Dinge ereignen sich im Dunstkreis der Ruhr-Universität: Menschen verschwinden. Bei Nacht werden dämonische Tiere mit glühenden Augen gesichtet. Eine zwielichtige Firma wirbt für ein ominöses Wellnessprogramm. Und ständig diese Stromausfälle…

Die junge Literaturstudentin Indra und der neurotische Psychologie-Doktorand Arno Löwenherz widmen sich der Erforschung luzider Träume, als sich ihr beschauliches Leben in einen Alptraum verwandelt. Unversehens wird Indra in die unheimlichen Vorgänge rund um das angebliche Wellness-Institut verwickelt. Doch wer zieht die Strippen? Die Frage quält nicht nur ihren Freund und Mentor, der ohnehin hinter allem eine Verschwörung wittert. Sollte er diesmal Recht behalten?

Ohne Umwege zieht das Livehörspiel von Pia Lüddecke & Ernest das Publikum in einen Sog. Ein schaurigschöner Roman bettet sich in mitreißende Soundlandschaften ein, und es gibt kein Entrinnen…
_____________________________________________________________________________________

Aug
26
Fr
„Moving Literature“ – Leseperformance mit Ingo Munz & Rolf Schulz | 26. 08. 2022 | Bauwagen der Demokratie Düsseldorf @ Bauwagen der Demokratie
Aug 26 um 16:00 – 18:00

»Moving Literature« sind Rolf Schulz, Beweger und Performer, sowie Ingo Munz, Schriftsteller. Während Munz kleine Prosastücke von 10 bis 45 Minuten Dauer liest, platziert Schulz sich in der Nähe und begleitet die Texte mit oft minimalistischen Bewegungen und einfachen Requisiten, meist Gegenstände des Alltags.

Das Publikum erlebt eine ungewöhnlich lebendige Form der Literaturaufnahme. Jede Performance bleibt einmalig. Die dargebotenen Texte variieren von Auftritt zu Auftritt. Die Temperamente der Geschichten wechseln: Wut, Trauer, Liebe … Dennoch werden Bewegungskunst und Literatur im Vorfeld nicht absichtsvoll miteinander verknüpft, sondern kreieren über Stegreif- und Aktionskunst ein unwiederholbares Bühnenerlebnis – »Moving Literature«!
_____________________________________________________________________________________

Sep
10
Sa
„Sein oder Nichtsein“ – Book Release und Lesung | 10. 09. 2022 | VEID e. V. Leipzig @ VEID e. V.
Sep 10 um 18:30 – 21:00

Mit der Anthologie „Sein oder Nichtsein – Suizid in Wissenschaft und Kunst“, deren Veröffentlichung am Welttag der Suizidprävention im Rahmen dieser Veranstaltung gefeiert wird, möchten wir einen Versuch unternehmen, das Thema „Suizid“ sowohl von wissenschaftlicher Seite als auch aus künstlerischer Sicht zu beleuchten. Fachleute verschiedener Disziplinen treffen in diesem Buch auf Kunstschaffende und Betroffene – eine Vielzahl von Blickwinkeln auf ein vielseitiges und hochkomplexes Phänomen.

Wir freuen uns darüber, dass wir den VEID e. V. als Veranstaltungspartner gewinnen konnten und dass für das Line-up des Abends unter anderem Luci van Org, Christian von Aster, Jea Pics alias Jeannine Völkel sowie Benjamin Schmidt zusagten. Moderieren wird den Abend M. Kruppe, einen Querschnitt des Werkes wird die Herausgeberin Dr. Katherina Heinrichs präsentieren. Neben der Spende der Eintrittsgelder wird es zugunsten des VEID e. V. eine Versteigerung von Werken von Jea Pics und Holger Much geben.

Zur Veranstaltung wird es einen Büchertisch geben.

Veranstaltungsgrafik (in Anlehnung an das Buchcover): Holger Much
_____________________________________________________________________________________

Die Ermäßigung gilt für Senioren, StudentInnen, Arbeitssuchende und Menschen mit Behinderung und ist auf Verlangen am Einlass nachzuweisen.
_____________________________________________________________________________________

„Mitternachtssymphonie“ – Lesung mit Alexander Pfeiffer | 10. 09. 2022 | Krypta @ Marktkirche Wiesbaden @ Marktkirche
Sep 10 um 22:00 – 23:30

Die Nacht ist die Heimat der Heimatlosen. Sie ist der große Gleichmacher, der alles wegwischt, was am Tag zählt. Die Nacht trotzt den Ordnungsprinzipien von Erwerb und Produktion, sie setzt die Regeln, nach denen unsere Welt funktioniert, für ein paar wenige Stunden außer Kraft. Sie ist der gemeinsame Handlungszeitpunkt dieser 15 Geschichten, die die dunkle Schnittmenge aus Einsamkeit, Erotik und Kreativität erforschen, und die Alexander Pfeiffer in einer fesselnden Lesung aus seinem neuen Erzählband beleuchten wird.
_____________________________________________________________________________________

Sep
11
So
DRESDEN (ER)LESEN | 11. 09. 2022 | Schloss Albrechtsberg Dresden @ Schloss Albrechtsberg
Sep 11 um 10:00 – 19:00

Gemeinsam mit unserem Autoren Tom Hohlfeld wird unser Verlag zu „Dresden (er)lesen“ unsere Verlagsprogramm präsentieren. Zitat:

„Am „Tag des offenen Denkmals“, dem 11. September 2022, werden in diesem wunderbaren Haus zum sechsten Mal zwei andere Welten zusammengeführt: die Architektur und die Literatur. Denn wenn es wieder heißt: „Dresden (er)lesen“, wird Schloss Albrechtsberg einmal mehr zum „Literaturschloss“. „Geschichte zum Anfassen“ – unter diesem Motto steht der Denkmaltag dabei in wohl einmaliger Weise.

Auf Schloss Albrechtsberg wird seit 2017 dieses besondere Datum ebenfalls zum Anlass genommen, den BesucherInnen Geschichten zum Anfassen zu bieten. So sind in den hochherrschaftlichen Räumen des Schlosses auch 2022 wieder Verlags- und Buchpräsentationen zahlreicher Buchverlage sowie Mitmach-Aktionen und Autorenlesungen mit musikalischer Umrahmung geplant. Die Räumlichkeiten des Schlosses laden ein, in wunderbarer Atmosphäre die „Menschen hinter den Büchern“ hautnah zu erleben. Ein hochwertiges künstlerisches Bühnen- und Rahmenprogramm für Jung und Alt mit Lesungen, Mitmach-Aktionen und Musik rundet „Dresden (er)lesen“ als vielfältigen Familienevent der besonderen Art ab.“

Wir freuen uns auf Sie!
_____________________________________________________________________________________

Genussmesse | 11. 09. 2022 | Landgut Holzdorf @ Landgut Holzdorf
Sep 11 um 11:00 – 17:00

Auf der Genussmesse auf dem Landgut Holzdorf wird Outbird eine handverlesene Auswahl an internationalen Whiskyabfüllungen der geneigten Kundschaft näherbringen.
_____________________________________________________________________________________