„Verstörungen“ – Lesung mit Manuela Staschke-Sautter | 16. 05. 2022 | Anleger 7 Hamburg

Wann:
16. Mai 2022 um 18:00 – 19:30
2022-05-16T18:00:00+02:00
2022-05-16T19:30:00+02:00
Wo:
Anleger 7
Hummelsbütteler Landstr. 7
22335 Hamburg-Fuhlsbüttel
Mit der Lesung aus ihrem Buch „Verstörungen“ begibt sich Manuela Staschke-Sautter in die Welt der menschlichen Psyche. In zum Teil beklemmenden Miniaturen öffnen sich Gefühlslandschaften wie das Grau einer Depression, der Selbstkasteiung von Magersucht, das Hoch einer Manie oder der Paranoia einer Psychose. Die Protagonisten sind Grenzgänger, die mitunter ohnmächtig in eine ganz eigene Welt abdriften.
Nicht immer gelingt der Absprung in das, was man so gemeinhin als Normalität versteht. Die Erzählungen sind meist offen, beschreiben eine kurze Zeit des Ausnahmezustands, so dass man sich als LeserIn eigene Gedanken zum Fortlauf machen kann. Manuela Staschke-Sautter hofft, mit Ihren Erzählungen und ihrer Lesung eine Diskussion anstoßen zu können, die auf eine Entstigmatisierung psychischer Beeinträchtigungen hinzielt.

Der Anleger7 versteht sich als ein Raum der Begegnung mit Beratungs- und Gruppenangeboten für unsere  KlientInnen, wie auch als eine Kontakt- und Anlaufstelle mit Freizeit- und Kulturangeboten für alle im Stadtteil.
_____________________________________________________________________________________.

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.