Gewölbekeller@Museumsstuben Gera | 07. 04. 2018 | Tatort Gera: Krimilesung mit Max Annas und Simone Buchholz

Wann:
7. April 2018 um 20:00 – 22:30
2018-04-07T20:00:00+02:00
2018-04-07T22:30:00+02:00
Wo:
Museumsstuben (im Gewölbekeller)
Greizer Straße 37
07545 Gera
Preis:
7€ (ermäßigt 5,50€) / Vorverkauf: 6€
Kontakt:
Corvus e. V.
0172 / 3083210

Beim Krimiabend in Gera treffen sich diesmal die beiden aktuellen Preisträger des angesehenen Deutschen Krimipreises.

Max Annas wurde für seinen Roman „Die Mauer“ ausgezeichnet. Darin sucht ein junger Mann nach einer Autopanne Hilfe in einer „Gated Community“ in Südafrika. Am Ende muss er um sein Leben rennen. Ein brillanter, actionreicher Krimi auf der Höhe der Zeit. Zur Begründung der Preisvergabe hieß es: „Max Annas hat eine beeindruckende Fähigkeit, schlaue Plots in konzentrierte, schlanke, fesselnde Thriller zu packen.“

Das nasskalte Hamburg, eine harte Staatsanwältin, die Albaner-Mafia und viel Crystal Meth – das sind die Zutaten für den Krimi „Blaue Nacht“ von Simone Buchholz. Die Jury urteilte: „Präzise im Hamburger Kiezmilieu verortet, ist Buchholz’ Roman alles andere als ein Regiokrimi: keine betulichen Morde vor kuschlig-skurriler Kulisse, sondern die Verschränkung von Wirtschaft, Politik und Verbrechen.“
__

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Lese-Zeichen e. V. und des Corvus e. V..
__

Bitte bestellen Sie Ihr(e) Ticket(s) online im untengenannten Ticketshopsystem oder persönlich in der Gera Information.
__

Bildnachweise: Simone Buchholz: Achim Multhaupt / Max Annas: privat
_____________________________________________________________________________________

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.