Willkommen an Bord, Anne Clark!

Anne Clark höchstselbst vertonte gemeinsam mit ihrem Musikerkollegen Murat Parlak die Hörbuchproduktion Kai Grehns, die sich mit Emily Brontës „Sturmhöhe“ einem der düstersten und wildesten Romane der Weltliteratur annahm. Wir freuen uns, neben einer handverlesenen Auswahl von Kai Grehns Hörbuchperlen nunmehr auch diese hochkarätige Doppel-CD in unserem Webshop anbieten zu können.

Bildnachweis: Peter Fath

Kai Grehn | Thoreau, Baudelaire, Whitman…

Philosophische Tiefe, Erzählkunst und ein gegen den Strich-Denken ergänzen sich aus unserer Sicht selbst bei großen Namen vortrefflich mit dem weitgreifenden Begriff der „alternativen Kultur“. Unsere handverlesene Auswahl weltliterarischer Werke wächst nunmehr nicht zuletzt aus diesem Grund um einige phänomenale Hörbücher des preisgekrönten Hörbuchautoren Kai Grehn an, den wir in einem der kommenden „Outscapes“-Magazine ausführlicher vorstellen werden.

Ab sofort sind in unserem Onlineshop folgende Werke erhältlich: das nicht zuletzt unter Mitwirkung von Iggy Pop entstandene „Kinder Adams“ von Walt Whitman, das durch die elektronische Independent-Band Tarwater musikalisch untermalte, abgründig dunkle „Der geheimnisvolle Fremde“ von Mark Twain, Henry David Thoreaus, unter anderem von der Schauspielerin Nina Hoss mitvertontes, „Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat“ sowie Charles Baudelaires unter anderem von Anne Clark, Tuxedomoon und Nouvelle Vague mitvertontes „Die künstlischen Paradiese“. Zeit nehmen, in die Tiefe gehen und wirken lassen, es lohnt sich!

Bildnachweis: Thorsten Eichhorst

Benjamin Schmidt | Bildgewaltig, sensibel, verstörend

…sind die Attribute, die unweigerlich auftauchen, wenn man Benjamin Schmidt auf der Bühne erlebt und seinen fragilen, ergreifend emotionalen Gemälden lauscht. Die sich entfalten, mit Morbidität spielen, anfassen und verstören. Wir freuen uns, neben seinem schicksalhaften Roman „Schon immer ein Krüppel“ nunmehr auch die beiden Lyrikbände „Und übrig bleibt nur Stille“ und „Hinter den Wänden der Ohnmacht“ in unserem Shop anbieten zu können.

Empfehlung!

Bildnachweis: Stef Schmidt

Liebhaberliteratur Teil II | (Hör)Bücher von und mit Sandow eingetroffen

…und wem die Punk- und Independentband „Die Art“ mit den gestern in unser Sortiment aufgenommenen Büchern des Frontmannes H. Makarius Oley ein Begriff ist, dem ist auch das Urgestein der Ostpunk-Kultur „Sandow“ keine unbekannte Größe. Unter der Federführung des Frontmannes Kai-Uwe Kohlschmidt entstanden und ab heute bei uns erhältlich: das Buch „30 Jahre zwischen Harmonie und Zerstörung“ (wesentlich mehr als „nur“ eine Musikbiographie) sowie die beiden preisverdächtigen Hörbücher „Exodus Namib“ und „Im Feuer„.

Absolute Empfehlung!

Bildnachweis: Martin Gabriel Pavel

Literatur für Liebhaber eingetroffen | Makarius („Die Art“)

Mit einiger Freude können wir unseren Shopzuwachs kundgeben: als Auftakt zu weiteren literarischen Perlen der nächsten Tage für Liebhaber und Szenekenner sind bei uns ab sofort drei Werke aus der Feder des „Die Art„-Frontmannes H. Makarius Oley erhältlich! Liebhaber verstiegen-humoresker Erzählungen und / oder dunkler Lyrik können ab sofort mit uns die Bücher „Medizin und Fetisch“ und „Der Raucher von Bolwerkow“ sowie das / die Lyrik-Buch + CD „Drei Dutzend anderes Dunkel“ genießen Schrägstrich verschenken.

Auf geht´s!

Bildnachweis: Andreas Reiffer-Verlag

„Outscapes“ – Magazin #3 druckfrisch erhältlich

Drei Ausgaben und kein bisschen leiser… Druckfrisch geht in unserer „Edition Outbird“ die dritte, einmal mehr um vier Seiten gewachsene Ausgabe unseres Magazins für alternative Kultur „Outscapes“ in die Veröffentlichung. Wir freuen uns mit Ihnen über ein Magazin voller spannender Kreativer und Engagierter, nicht zuletzt und insbesondere aber über unsere Headliner „Fliehende Stürme“ im Interview. Unter diesem Link finden Sie den Überblick auf die Inhalte; gern begrüßen wir Sie als Abonnent und damit Unterstützer alternativer Kunst und Literatur.

Vielen herzlichen Dank!

„Von Sein und Zeit“ mit neuem Coverdesign erhältlich

Mit der 2. Auflage des im Dezember 2016 in unserer „Edition Outbird“ erschienenen Erstlings „Von Sein und Zeit“ von Autor M. Kruppe und Fotografiker Stefan Jüttner wurde Autorenfreund und -kollege Benjamin Schmidt eingeladen, das Cover zu überarbeiten. Wir freuen uns über das Resultat des hier erhältlichen Buches und verweisen gern auf die Einzelheiten unter diesem Link.

Exsanguis | Vampirstoff aus dem Hause Eygennutz

Der geneigten Leser- und Käuferschaft wird es nicht entgangen sein, dass wir neben einer Vielzahl künstlerischer Neigungen auch einen Hang zu Schauergeschichten haben. Umso willkommener ist es uns, dass im Eygennutz Verlag dem ersten vor Kurzem nun der zweite Teil der „Exsanguis„-Bücher gefolgt ist. Empfehlenswerte, weil strange unterhaltsame Vampirkost – Empfehlung!

Ebenfalls im Eygennutz Verlag unter der Kategorie „obskur“ erschienen und bei uns erhältlich: Klaus MärkertsSchatten voraus„.

Gestatten: H. C. Schmidt, Bukowskis Ahne

Mit dem Dresdener Urgestein der ostdeutschen Musikszene begrüßen wir eine weitere beeindruckende Persönlichkeit in unserem Netzwerk. H. C. Schmidt ist Musiker, Sänger, Sprecher und kommt in seiner Präsenz näher an Größen wie Charles Bukowski, Tom Waits oder Francois Villon heran als jeder andere. In seiner Bodenständigkeit hatten wir erst unlängst Gelegenheit, ihn in Dresden kennenzulernen. Wir freuen uns, eine Auswahl unter die Haut gehender CD´s in unserem Webshop anbieten und in absehbarer Zeit auch Veranstaltungen mit ihm gestalten zu können.

Herzlich willkommen, H. C.!

Bildnachweis: Kundi

Ein weiterer feiner Verlag: Ruhrliteratur

Mit dem kleinen wie ebenso feinen Verlag „Ruhrliteratur“ bereichern wir nicht nur unser Netzwerk um weitere sympathische Literaturschaffende, sondern auch unser Shopangebot um zwei ausgewählte Bücher. Von Bianca Stücker ist nun auch ihr Buch „Die geheimen Tagebücher des Violet Tribe“ und damit ein turbulenter Rückblick als Musikerin im Projekt „The Violet Tribe“ erhältlich, von Kathy Kahner der obskure Pychiatrie-Thriller „Klapsocalypse„.

Wir wünschen viel Vergnügen!