Liebhaberliteratur Teil II | (Hör)Bücher von und mit Sandow eingetroffen

…und wem die Punk- und Independentband „Die Art“ mit den gestern in unser Sortiment aufgenommenen Büchern des Frontmannes H. Makarius Oley ein Begriff ist, dem ist auch das Urgestein der Ostpunk-Kultur „Sandow“ keine unbekannte Größe. Unter der Federführung des Frontmannes Kai-Uwe Kohlschmidt entstanden und ab heute bei uns erhältlich: das Buch „30 Jahre zwischen Harmonie und Zerstörung“ (wesentlich mehr als „nur“ eine Musikbiographie) sowie die beiden preisverdächtigen Hörbücher „Exodus Namib“ und „Im Feuer„.

Absolute Empfehlung!

Bildnachweis: Martin Gabriel Pavel

Literatur für Liebhaber eingetroffen | Makarius („Die Art“)

Mit einiger Freude können wir unseren Shopzuwachs kundgeben: als Auftakt zu weiteren literarischen Perlen der nächsten Tage für Liebhaber und Szenekenner sind bei uns ab sofort drei Werke aus der Feder des „Die Art„-Frontmannes H. Makarius Oley erhältlich! Liebhaber verstiegen-humoresker Erzählungen und / oder dunkler Lyrik können ab sofort mit uns die Bücher „Medizin und Fetisch“ und „Der Raucher von Bolwerkow“ sowie das / die Lyrik-Buch + CD „Drei Dutzend anderes Dunkel“ genießen Schrägstrich verschenken.

Auf geht´s!

Bildnachweis: Andreas Reiffer-Verlag

Ausblick 25. 03. 2017: zur Leipziger Buchmesse – „Outbird-Lesenacht“ im Beyerhaus

Mit allmählich ansteigendem Puls teilen wir an dieser Stelle unsere Vorfreude auf die „Outbird“-Lesenacht anlässlich des Rahmenprogramms der Leipziger Buchmesse „Leipzig liest!“ am 25. 03. 2017. Für eine unserer wichtigsten Jahresveranstaltungen als entstehendes Verlagsnetzwerk „Edition Outbird“ konnten wir keine geringere Location als das geschichtsträchtige, urige, mit Flair und Patina reich beschenkte „Beyerhaus“ gewinnen, genauer noch: den beeindruckenden Gewölbekeller dieses wunderbaren Hauses.

Wer jetzt noch zweifelt, findet unter unserem Veranstaltungslink unser überzeugendes LineUp (die Autoren Dirk Rotzsch und Hauke von Grimm und Musiker Stefan Saffer im ersten Teil, das rotzig-literarische PunkKabarett „Sex & Drugs & LiteraTour“ von M. Kruppe und Benjamin Schmidt in trauter Eintracht mit dem weltreisenden Kultautoren Michael Schweßinger im zweiten Teil) und möglicherweise Motivation in der Tatsache, dass der Eintritt frei ist (okay okay, der Hut geht rum…).

Wer nicht kommt, ist selber Schuld – wir freuen uns auf Sie!

Reichhaltiges Klangwerk: Down from the Sky

Das Pößnecker Duo „Down from the Sky„, bestehend aus den beiden Vollblutmusikern Stephan Kretzschmann und Ric D. Gomes, greift bei seinen Auftritten auf einen reichhaltigen Fundus an Songwriting, Folk, Blues- und Alternativrock zurück, mit dem sie neben eigenen Songs auch Klassiker neu interpretieren. M. Kruppe hatte bereits wiederholte Male die Freude, im Spiel mit ihrem musikalischen Rahmen lebhafte Lesungen zu veranstalten, beispielweise im thüringischen Hermsdorf sowie – unlängst – im urigen Refektorium in Neustadt im Saale-Orla-Kreis. Umso größer ist unsere Freude, die Beiden nunmehr auch in unserem Künstlernetzwerk begrüßen zu können.

Auf weitere wundervolle Gelegenheiten; herzlich willkommen!