Martin Plütsch

Martin Plütsch stellt mit seinem hinreißenden Gitarrenspiel zwischen Flamenco, Folk und Klassik den Klangteppich und musikalischen Part unserer „Genuss & Kultur„-Whiskyveranstaltungen.
_____________________________________________________________________________________

Geboren 1992, bekam Martin frühzeitig von seiner Mutter eine Gitarre geschenkt und begann mit 13, „Smoke & the Water“ und andere große Stücke zu spielen und landete schließlich bei klassischer Musik. Nach vielen Jahren Übung wirkte er mit 20 an ersten Bandprojekten mit, spielte fortan bei diversen Lesungen und Ausstellungen zur Museumsnacht Gera, auf der Osterburg und in den Geraer „Kaiserwerken“ wie auch zur Eröffnung der Geraer Höhlerbiennale 2015. Martin Pl+tsch spielt Klassik, Flamenco, spanische gitarre, Funk, Folk… Inspiriert ist er durch barocke Stücke und spanische Gitarrenmusik. Sein Credo: Jeder findet zur Musik, indem er seine Seelenmusik findet.
_____________________________________________________________________________________

Bildnachweis: Privat
_____________________________________________________________________________________