Ausblick 10. 03. 2017: „Dirty Old Man“ in der Alten Papierfabrik Greiz

Ausblick 10. 03. 2017: „Dirty Old Man“ in der Alten Papierfabrik Greiz

Nach einiger Abstinenz wird es am kommenden Freitag, dem 10. 03. 2017, in Kooperation mit der Stadtbibliothek Greiz eine der seltenen Neuauflagen unseres kongenialen Bukowski-Programmes geben. Wer Bukowski schätzt, sollte also kein x-beliebiges, sondern genau dieses Programm wählen – näher dran geht nicht, nicht zuletzt weil es in der wunderbaren Greizer Papierfabrik stattfindet. M. Kruppe und … Weiterlesen

Reichhaltiges Klangwerk: Down from the Sky

Reichhaltiges Klangwerk: Down from the Sky

Das Pößnecker Duo „Down from the Sky„, bestehend aus den beiden Vollblutmusikern Stephan Kretzschmann und Ric D. Gomes, greift bei seinen Auftritten auf einen reichhaltigen Fundus an Songwriting, Folk, Blues- und Alternativrock zurück, mit dem sie neben eigenen Songs auch Klassiker neu interpretieren. M. Kruppe hatte bereits wiederholte Male die Freude, im Spiel mit ihrem … Weiterlesen

Ausblick 22. 02. 2017: „Unangepasst in der Anpassung“ im Wulbert´s Dresden

Ausblick 22. 02. 2017: „Unangepasst in der Anpassung“ im Wulbert´s Dresden

Über Veranstaltungspremiere im wunderschönen Dresden, genauer: in der urgemütlichen, alternativen Konzertkneipe „Wulbert´s„, freuen wir uns am 22. 02. 2017. Unser Zeremonienmeister Kruppe wird gemeinsam mit dem weltreisenden Kultautor Michael Schweßinger die Gemüter der Anwesenden im Wechselbad erhitzen und kühlen. Philosophie, Humor und Drift werden sich in Belletristik, Prosa und Lyrik ergießen. Das wird schön, davon … Weiterlesen

Ausblick 16. 02. 2016: Tavernen-Texte im Refektorium Neustadt / Orla

Ausblick 16. 02. 2016: Tavernen-Texte im Refektorium Neustadt / Orla

In Kürze, genaugenommen am kommenden Donnerstag, dem 16. 02. 2016, wird M. Kruppe im rustikalen Ambiente des mittelalterlichen Gewölberestaurants „Refektorium“ Tavernen-Texte zwischen Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke und Francois Villon zu Gehör bringen. Die geneigte Zuhörerschaft möchte sich frühzeitig blicken lassen, da der Platz an diesem begehrten Ort im wunderschönen Saale-Orla-Kreis begrenzt ist. Infos entnehmen … Weiterlesen

Exsanguis | Vampirstoff aus dem Hause Eygennutz

Exsanguis | Vampirstoff aus dem Hause Eygennutz

Der geneigten Leser- und Käuferschaft wird es nicht entgangen sein, dass wir neben einer Vielzahl künstlerischer Neigungen auch einen Hang zu Schauergeschichten haben. Umso willkommener ist es uns, dass im Eygennutz Verlag dem ersten vor Kurzem nun der zweite Teil der „Exsanguis„-Bücher gefolgt ist. Empfehlenswerte, weil strange unterhaltsame Vampirkost – Empfehlung! Ebenfalls im Eygennutz Verlag … Weiterlesen

Gestatten: H. C. Schmidt, Bukowskis Ahne

Gestatten: H. C. Schmidt, Bukowskis Ahne

Mit dem Dresdener Urgestein der ostdeutschen Musikszene begrüßen wir eine weitere beeindruckende Persönlichkeit in unserem Netzwerk. H. C. Schmidt ist Musiker, Sänger, Sprecher und kommt in seiner Präsenz näher an Größen wie Charles Bukowski, Tom Waits oder Francois Villon heran als jeder andere. In seiner Bodenständigkeit hatten wir erst unlängst Gelegenheit, ihn in Dresden kennenzulernen. … Weiterlesen

Corvus e. V. (Verein zur Förderung alternativer Kunst + Kultur) gegründet

Corvus e. V. (Verein zur Förderung alternativer Kunst + Kultur) gegründet

Mit dem gestrigen Gründungstermin wurde in der ostthüringischen Stadt Pößneck der „Corvus e. V.“ als Verein zur Förderung alternativer Kunst und Kultur ins Leben gerufen. Der Corvus e. V. versteht sich als Schwesterorganisation des Verlags- und Künstlernetzwerkes „Outbird“ und wird mit Erlangen der Gemeinnützigkeit insbesondere in Thüringen die kulturelle Vielfalt fördern, Lese-, Konzert- und Salonveranstaltungen … Weiterlesen

Rückblick | „Das rote Sofa“ im Pößnecker PAF e. V.

Rückblick | „Das rote Sofa“ im Pößnecker PAF e. V.

Am 04. 02. 2016 fand das von Literaturveranstalter M. Kruppe ins Leben gerufene „Rote Sofa“ eine würdige Wiederbelebung, der noch zahlreiche Lesungen folgen werden. Mit Förderung durch die „Partnerschaft für Demokratie“ wurde im ersten Teil der Kurzfilm „Sicheres Ankunftsland“ des jungen Jenaer Filmemachers Pablo Mattarocci gezeigt, der mit wenigen, dichten Bildern quer durch die Gesellschaft … Weiterlesen

Ein weiterer feiner Verlag: Ruhrliteratur

Ein weiterer feiner Verlag: Ruhrliteratur

Mit dem kleinen wie ebenso feinen Verlag „Ruhrliteratur“ bereichern wir nicht nur unser Netzwerk um weitere sympathische Literaturschaffende, sondern auch unser Shopangebot um zwei ausgewählte Bücher. Von Bianca Stücker ist nun auch ihr Buch „Die geheimen Tagebücher des Violet Tribe“ und damit ein turbulenter Rückblick als Musikerin im Projekt „The Violet Tribe“ erhältlich, von Kathy … Weiterlesen