Neue Köstlichkeiten in unserem Sortiment


Die Freude ist ganz unsererseits, Ihnen zu ausgewählten Veranstaltungen und Märkten ab sofort unseren japanischen Neuzugang unter den Feinschmecker-Whiskys, den „Nikka Straight From The Barrel“ präsentieren zu dürfen. Außerdem und ebenfalls ab sofort in verschiedenen Abfüllgrößen erhältlich: Der „Rabentrunk Kräuterlikör mit Wallnussnote“, den wir in Zusammenarbeit mit dem „Förderverein Elsterfloßgraben e. V.“ im thüringischen Crossen an der Elster aus einer Vielzahl handverlesener Zutaten zu einem sehr runden und weichen Kräuterlikör heranreifen ließen. Die Beschreibungen der beiden Genussfreuden in Kürze:

Nikka Straight From The Barrel:

Aroma: Fruchtig, würzig und floral mit einer Spur Orange.

Geschmack:
Komplex mit Eiche, Gewürzen und etwas Honig.

Abgang:
Lang, feine Eichen- und Vanillenoten.

Ein milder Blend mit Früchten, Gewürzen und einem Hauch Vanille. Der Nikka Cask Strength Whisky mit 500 ml. und 51,4 % Vol. ist ein Traum von einem Whisky. Und für einen japanischen Whisky nahezu geschenkt. Denn der Preis ist sehr günstig. Das japanischer Whisky nicht nur im Trend liegt, sondern von der Qualität bereits schottischen Whisky überholt hat, dürfte sich bereits rumgesprochen haben. Der vielfach preisgekrönte Nikka from the Barrel Whisky ist ein Blend aus Malt Whisky der Nikka Yoichi Distillery und Grain Whisky aus der Nikka Miyagikyo Distillery. Die Fässer werden immer noch von Hand ausgesucht und der Whisky reifte in First-Fill Bourbon Fässer. Abgefüllt als No-Age-Whisky ohne Rauchgeschmack erreicht der Nikka from the Barrel immer Höchstnoten. Er wird zumeist um die 8,9 bis 9,2 Punkte bei möglichen 10 Punkten bewertet. Es handelt sich um einen sehr guten japanischen Whisky, den man nicht oft genug empfehlen kann. Vor allem zu dem Preis ein absolutes Must-have.

Die Flasche selbst ist klein, der Inhalt dafür umso beachtenswerter. Entnimmt man der Flasche etwas Cask Strength Whisky und lässt diesen einige Minuten stehen, so riecht man florale Noten, Pflaumen, Orangen, Aprikose und etwas Eiche. Mit dem Nikka Straight from the Barrel kann man gut spielen. Denn gibt man mit der Pipette einen oder mehrere Tropfen Wasser hinzu, so verändert sich der Geruch deutlich in das Fruchtige. Mit dem ersten Schluck spürt man einen kraftvollen Whisky mit dem Aroma von frischen Früchten, Eiche, Anis, Gewürzen und Malz. Der Whisky offenbart extrem viele Geschmacksrichtungen. Der Abgang ist mittellang, wie für einen Cask Strength Whisky üblich. Der japanische Nikka from the Barrel überzeugt im Finish mit Obst, Vanille, Holz und weichen Gewürzen. Insgesamt ein tolles Erlebnis.

Rabentrunk Kräuterlikör Walnuss:

Der im Juni 2018 aus einer Vielzahl handverlesener Bio-Zutaten angesetzte und im November 2018 abgefüllte „Rabentrunk Kräuterlikör Walnuss“ entspringt der Kooperation mit dem in Sachen Nachhaltigkeit sehr engagierten „Förderverein Elsterfloßgraben e. V.“ und fördert mit dem Verkauf an Liebhaber und Entdecker nicht nur eine gehobene Genusskultur, sondern auch die Region rund um den Elsterfloßgraben. Mit 40% ist dieser Kräuterlikör überaus rund, fruchtig, tief und milde.

Zutaten: Walnüsse, Vanille, Zimt, Nelken, Muskatnuss, Muskatblüte, Wacholderbeeren, Pimentkörner, Gewürzfenchel, Anis, Sternanis, Minze, Ingwer, Kaffee, Zitrone, Honig, Rohrohrzucker, Weingeist und Riesling.
_____________________________________________________________________________________