Outbird Interview #4 | Ralf Schönfelder

Über das Thüringer Literaturleben, (Lebens)Poesie, (literarische) Geheimniserkundung, Rettung und zahlreiche spannende Einsichten mehr berichtet unser Kooperationspartner Ralf Schönfelder als Projektmanager des Thüringer „Lese-Zeichen e. V.„. Im Rahmen unseres „Outscapes“-Magazins ist das aufschlussreiche Interview unter diesem Link zu finden. Und wer unseren „YouTube“-Kanal abonnieren möchte, ist unter diesem Link herzlich willkommen!

Bildnachweis: Privat.

Outbird Interview #3 | M. Kruppe

222Vom ewigen Neulandhunger und damit einer hochproduktiven wie -vernetzenden Rastlosigkeit weiß einer unserer Köpfe und Mitgestalter hinter „Outbird“ und dem „Outscapes“-Magazin (M. Kruppe) im aktuellen Interview #3 zu berichten. Im Rahmen unseres „Outscapes“-Magazins ist das aufschlussreiche Gespräch unter diesem Link zu finden. Und wer unseren „YouTube“-Kanal abonnieren möchte, ist unter diesem Link herzlich willkommen!

M. Kruppe | Ein Abend im Frühling

fb-title_kruppe4Wir freuen uns mit unserem Autoren und Netzwerker M. Kruppe nicht nur über die erfolgreiche Veröffentlichung seines gemeinsam mit dem Saalfelder Künstler Stefan Jüttner realisierten Buches „Von Sein und Zeit“ Mitte Dezember diesen Jahres in unserer „Edition Outbird„, gern präsentieren wir mit Verweis auf die neue Facebookpage zum Buch auch sein Video „Ein Abend im Frühling“ als Geschmackserreger für unsere interessierte Leserschaft.

Wir wünschen viel Vergnügen!

Neue Funktionen auf unserer Website

art-confused-confusion-decision-favim-com-3492031Für (Freunde von) Struktur, Verständnis und Übersichtlichkeit arbeiten wir quasi fortlaufend an unserer Website und deren Inhalten weiter. Als wichtigste News können wir just unter dem Menüpunkt „Programme“ auf eine Übersicht unserer Veranstaltung(sreih)en, unter dem Menüpunkt „Veranstaltungen“ auf die neueingerichteten Schlagwort-Filter (zum Erleichtern der Veranstaltungssuche), unter dem Menüpunkt „Statements“ auf eine Übersicht unserer Positionierungen sowie auf unsere neu eingerichtete Newsletter-Anmeldung (rechts oben auf unserer Website) verweisen.

Wir wünschen viel Vergnügen und stehen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung.

Bildnachweis: Bobbym / Favim

Outbird bei Amazon

logo rund„Outbird“ hat ab sofort einen Shop bei Amazon. Wir sind uns über die berechtigten Kritiken um Amazon sehr bewusst, haben diesen Schritt lange überlegt und sind mit dem Einpflegen unserer Angebotspalette überdies noch nicht fertig. Jedoch kommen wir nicht umhin, den Möglichkeiten gerade als noch junges Unternehmen den Vorrang einzuräumen: die Onlineabverkäufe nehmen seit Jahren ebenso kontinuierlich zu wie auch die Verkaufszahlen bei Amazon. Die Möglichkeiten, die wir in einem Amazon-Shop sehen, ist die Erreichbarkeit insbesondere derer, die ausschließlich über Amazon konsumieren wie auch der Feedback-Effekt von Amazon-Kunden, die durch ihre Einkäufe wiederum erst auf uns aufmerksam werden. Was wiederum der Förderung alternativer Kultur zugute kommt.

ABER: nichtsdestotrotz bitten wir unsere Kundschaft, zuallererst über einen Kauf in unserem Onlineshop nachzudenken und / oder insbesondere Bücher und Magazine von „Edition Outbird“ im unabhängigen Einzelhandel zu erfragen. Damit ist immer noch die bewussteste und fairste Möglichkeit gegeben, alternative Kultur zu fördern.

Vielen herzlichen Dank!

Magazin „Outscapes“ geht online

headeroutscapesschmalUnser Magazin für alternative Kultur „Outscapes“ geht mit der frisch fertiggestellten Website „Outscapes.de“ und bereits zahlreichen rückblickend eingepflegten Meldungen eigenständige virtuelle Wege. Hier werden in Zukunft Interviews, Songs, Videos und Podcasts zu finden sein und kreative Parts damit zunehmend erkennbarer werden. Unser Dankeschön gilt einmal mehr dem Geraer Michael Schmortte von Madmindworx.

Herzlich willkommen!

Outbird Interview #2 | Jean Francois

14975978_1134416599974870_1048679538_o

Wir begrüßen in unserem Netzwerk herzlich den Pößnecker Lyriker und Songwriter Jean Francois, der in Zukunft nicht nur Bestandteil unserer Lesungen sein wird, sondern sich auch auf unserem „Outscapes“-Onlinemagazin im etwas über zehnminütigen Interview den Fragen M. Kruppes stellt. Zum „Outscapes“-Artikel bitte hier entlang, zum Interview mit anschließendem Song auf unserem YouTube-Kanal  bitte hier entlang.

Outbird Interview #1 | Tristan Rosenkranz

14672624_1107536425996221_1940423517_oOutbird wird mit seinem „Outscapes“-Magazin für alternative Kultur eine eigene multimediale Website etablieren, die mit Podcasts, Songs, Videos, Autorentexten und Bildwerken wesentlich mehr Inhalte anbieten und das künstlerische Umfeld greifbarer lassen wird, als es im Printformat möglich ist. Auf dem im Zuge dessen frisch eingerichteten „Outbird“-YouTube-Kanal starten wir mit unserem ersten Interview durch. Wer mit wem – bitte hier entlang

Neu auf Outbird.net | Autoreninfos für Onlineliteratur (VG Wort) / Downloads

abocardcdrUnser Netzwerk wird in den kommenden Wochen den Charakter eines Onlinemagazins auf- und ausbauen und in diesem Zusammenhang auch eine Auswahl von Autorentexten veröffentlichen. Shortstories, Prosa, Lyrik und Essays freuen sich, von hier aus das Interesse ihrer Leserschaft zu erobern. Interessierte Autoren finden unter unserem neu eingerichteten Menüpunkt „Downloads„(Unterpunkt „Für Autoren“) zahlreiche Informationen dazu.

Ebenfalls unter besagtem Menüpunkt „Downloads“ zu finden ist die AboCard für Interessenten und Liebhaber unseres „Outscapes“ – Magazins.

Netzwerkzuwachs | Jennifer Sonntag, Michael Schweßinger und andere

j-sonntag-dirk-rotzsch-foto-elke-buschingWir freuen uns über Neuzugänge in unserem Netzwerk und Internetstore: über die Hallenser MDR-Moderatorin Jennifer Sonntag, die gemeinsam mit ihrem Partner, dem Hallenser Musiker und Autor Dirk Rotzsch (im Bild), das sehr unterhaltsame, obskure und ansatzweise bizarre Buch „Liebe mit Laufmaschen“ (mit CD) veröffentlichte, über den weltreisenden Kultautor Michael Schweßinger mit seinen beiden Büchern „Von Seemännern und anderen Gestrandeten“ und „Vaterland ist abgebrannt„, über eine feine Auswahl von Klaus Märkerts Büchern, nicht zuletzt aber auch über das entgegengebrachte Vertrauen und Interesse des Periplaneta Verlages, des Eisenhut Verlages, des Adakia Verlages und einiger mehr.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!
_____________________________________________________________________________________

Bildnachweis: Elke Busching