Tanner interviewt Kruppe

Autorenkollege, Kulturschaffender und Journalist Volly Tanner aus Leipzig (links im Bild, daneben: Benjamin Schmidt und M. Kruppe) veröffentlichte jüngst ein Interview mit unserem Netzwerker, Veranstalter und „Edition Outbird“-Autoren M. Kruppe im Thüringer Blitz-Magazin. Kernthema des Interviews ist Kruppes Engagement für eine Stärkung alternativer Kulturschaffender und damit ihrer ökonomischen Lebensumstände. Ein Thema, das M. Kruppe auch in seiner Kolumne im aktuellen „Outscapes“-Magazin aufgreift und vertieft.

Wir bedanken uns bei Volly Tanner; zum Interview im „Blitz“-Magazin geht es hier entlang, zum Ausschnitt von M. Kruppes Kolumne „Im Land der Dichter und Denker“ geht es hier entlang, zum aktuellen „Outscapes“-Magazin (mit Kruppes kompletter Kolumne, aber auch diversen spannenden Interviews und Beiträgen) in unserem Onlinestore geht es hier entlang.

Mozart´s „Gothic Erotic“ | Eine Autorenrückmeldung

gothic640web-427x600Erst unlängst hatten wir mit Verweis auf das Interview mit dem „Umbra et Imago“-Sänger Mozart in unserem neuen „Outscapes“-Magazin eine Newsmeldung zu seinem Buch „Gothic Erotic“ in unserem Webshop mit der Einschränkung „nur für absolute Fans und Freunde der Fetisch- und SM-Kultur“ verfasst, als eine Rückmeldung unseres Autorenfreundes Benjamin Schmidt zur ganz offenbar zu kurz gefassten Buchbeschreibung des Verlages bei uns einging. Gern zitieren wir Benjamin Schmidt:

Ach Outbird, etwas mehr Mut!! Nur für absolute Fans und Freunde der Fetisch- und SM-Kultur? Im Buch geht es weder um das eine, noch um das andere. Vielleicht mal am Rande… ansonsten kann ich diesen wirklich tollen Erzählband eigentlich jedem nahelegen, er ist es in jeder Hinsicht wert, gelesen zu werden. Aber ja, ein bisschen sexuelle Offenheit hilft sicher

Herzlichen Dank, Benjamin!