Edition Outbird #5 | Mozart & Benjamin Schmidt „Seelenübertritt“

Neu in der „Edition Outbird“ erschienen: „Seelenübertritt“ vom „Umbra et Imago“-Frontmann Mozart und dem Autoren Benjamin Schmidt.

„Das von Irina Schmidt liebevoll illustrierte Buch ist zugleich ein Spiel mit Metaphysik, als auch eine Liebeserklärung an die Seele des Hundes.

Die mystische Spannung des Buches wird untermalt von wunderschönen, nicht minder dunklen Zeichnungen, die das Lesevergnügen umrahmen und begleiten. ›Seelenübertritt‹ ist kein Buch der Schnelle, seine Lektüre braucht Bedacht und Innehalten.“

Die ausführliche Buchankündigung entnehmen Sie bitte diesem Link.

Viel Vergnügen!
_____________________________________________________________________________________

Handverlesene Whisky-Spezialitäten

Wer Outbird kennt, weiß, dass handverlesene Whisky-Spezialitäten in Sachen Genusskultur fest dazu gehören. Bisher ausschließlich auf von uns organisierten oder mit unserem Angebot ausgestatteten Veranstaltungen erhältlich, kann die Gemeinschaft geneigter KennerInnen und GenießerInnen ab sofort eine Auswahl preisgekrönter / renommierter Whiskysorten aus verschiedenen Ländern der Erde zum Einen in der Lounge unseres Kooperationspartners Geraer Lasergame genießen und in verschiedenen Abfüllungen erwerben oder sehr gern direkt in unserem Onlinestore bestellen.

Wir wünschen höchstes Genussvergnügen!

Bildnachweis: Ronny Lochny / Lasergame Gera
_____________________________________________________________________________________

Edition Outbird #4 | Frau Kopf „Brachialromantik“

Neu in der „Edition Outbird“ erschienen: „Brachialromantik“ von Frau Kopf.

„In der ihr ureigenen Textform zwischen Prosa und Short Stories zeigt sich ihre tiefe Leidenschaft für und in Liebe, Schmerz, hoher Sensibilität und einer schier endlosen Verletzbarkeit. Sie sieht genau hin, will die Menschen da draußen verstehen, streut Salz in die liebenden Herzen und operiert am offenen Leben.

Ihre Texte fühlen sich oft wie Rausch und Messerklinge zugleich an, wenn sie den Dämonen Mobbing, Depression und Sexismus Sprachbilder gibt und sensible Lebenslandschaften, Beobachtungen und Menschenschicksale skizziert.“

Die ausführliche Buchankündigung entnehmen Sie bitte diesem Link.

Wir wünschen Ihnen spannende Lesestunden!

Bildnachweis: Marco Fechner
_____________________________________________________________________________________

Outbird-Genusskultur: Wodka „Bulbash“ ab sofort auch per Versand

Lang genug schon sind das „Wodkartell“ und wir Kooperationspartner, als dass es noch wahr sein könnte, dass der überaus beliebte „Bulbash“-Wodka bislang noch nicht in unserem Onlinestore erhältlich war. „Outbird“ steht nicht zuletzt auf nahezu jeder der genannten Veranstaltungen mit einem ausgewählten Getränkesortiment zur Verfügung; dass unsere Entscheidung hinsichtlich Wodka ausschließlich dem weißrussischen „Bulbash“ gilt, liegt nicht nur in der unübertrefflichen Preis-/Leistungspolitik begründet, sondern auch in den vielfachen Auszeichnungen, den ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen bei höchster Bekömmlichkeit sowie dem freundschaftlichen Verhältnis zum „Wodkartell“-Chef Frank Förster.

In unserem Shop ab sofort erhältlich sind: „Bulbash Osobaja“ (ausgewählte Rosinensorten und edler Honig sorgen für eine leichte, würzige Note) „Bulbash Osobaja Chlebnaja“ (einzigartig milder Geschmack durch eine spezielle Herstellungsrezeptur auf Haferflockenaufguss-Basis), „Bulbash Osobaja Birkenblättchen“ (sein leichtes, harziges Aroma basiert auf Lindenblüten im Birkenknospenaufguss) sowie „Bulbash Klukwennaja“ (mit dem Geschmack der Moosbeere und einer aromatischen Abrundung durch Trockenextrakte aus Holunder, Aronia und Schwarzer Johannisbeere).

Wir wünschen Ihnen ein genussvolles Trinken und sagen „Wohl bekomm´s!“.
_____________________________________________________________________________________

Neu im Outbird-Shop: Schweßingers „Architekturen der Leere“

Michael Schweßinger ist jemand, der seine Wurzeln niemals verleugnen würde, und immer wieder auch Texte bei Undergroundverlagen veröffentlicht. Konsequenterweise sind nun als Auswahl aus seinem Klassiker „Aufzeichnungen eines Tagelöhners“ und für kleines Geld bei Rodneys Underground Press die „Architekturen der Leere“ herausgekommen, die wir unserer Leserschaft selbstverständlich nicht vorenthalten wollen. Wer damit nicht genug hat, findet weit mehr von Schweßinger unter diesem Shoplink.

Wir wünschen viel Vergnügen!
_____________________________________________________________________________________

Druckfrisch erschienen: Edition Outbird #3 | Ralf Bruggmann „Hornhaut“

Wir freuen uns über das jüngst druckfrisch eingetroffene Buch #3 der „Edition Outbird“ – Ralf Bruggmanns „Hornhaut“ (zur Bestellung bitte hier entlang). Zum Auszug der ersten Rezension:

„Ralf Bruggmann ist ein Meister der Stillleben. Er erzeugt in seinen Texten Sphären, die Schauer der Gänsehaut erzeugen, einem nicht selten beim Lesen den Atem rauben. Geradezu, als verhindere das Anhalten des Atems ein Zerstören der Spannung, die seinen Texten zugrunde liegt.

[…]

Eingefrorene Situationen, in denen die Umgebung im Zeitverlust erstarrt und die ProtagonistInnen im Mittelpunkt zu Sehnsucht, Begierde, unerfüllter Liebe, Selbstsuche, Verlorenheit oder gar dem Abgrund hinter sommerlicher Leichtigkeit kulminieren. So kann die wunderschönste Sommerwiese hinter dem Grauen verschwinden, wenn Bruggmann den Leser zum Sonnentanz mitnimmt und jählings einen tiefen Abgrund ins saubere Bild kratzt….“

Die ausführliche Buchankündigung entnehmen Sie bitte diesem Link.

Wir wünschen Ihnen spannende Lesestunden!
_____________________________________________________________________________________

Jan Off und Daniel Kulla: Zwischen Revoluzzertum und Rausch

Wer Feridun Zaimoglu zu seinen literarischen Präferenzen zählt und Charles Bukowski neben Rudi Dutschke stehen hat, kommt im Grunde nicht um Jan Offs ebenso augenzwinkernde wie wortgewaltige Erzählkultur herum, die die Punk- und autonome Szene unters Seziermesser legt. Folgerichtig sind in unserem Onlineshop ab sofort seine Bücher „Vorkriegsjugend„, „Ausschuss„, „Angsterhaltende Maßnahmen“ sowie „Happy Endstadium“ erhältlich. Und obendrein, für die Rauschtheoretiker unter unseren Lesern: Daniel Kullas „Leben im Rausch„.

Lesen bildet (und macht Freude)!
_____________________________________________________________________________________

Höchste Zeit für David Gray

Nahezu unfassbar, dass sich ein Krimiautor vom Formate David Grays´ erst jetzt in unserem Onlinestore einfindet. Aber alles braucht seine Zeit (auch Kooperationen mit Verlagshäusern) und in naher Zukunft folgt in unserem „Outscapes“-Magazin ein Interview mit Gray (samt Buchverlosung). Neu in unserem Shop sind also seine beiden fesselnden Krimis „Kanakenblues“ und „Sarajevo Disco„.

Absolutes Muss!

Bildnachweis: Samira Schmäh

Großstadtsklaven & Hippieträume

Von Warhol-Gefährtin Tama Janowitz und einem der größten Freigeister unter den Musikern, Neil Young, sind drei neue Perlen in unserem Onlinestore zu vermelden: In „Großstadtsklaven“ erzählt Jamowitz von der „Wohnungs-, Sex-, Geld- und Gefühlssklaverei“ der Künstler- und Lebenskünstlerszene des New Yorks der 80er Jahre, in „Hippie-Traum“ erzählt Neil Young von seinem Privatleben, den Wurzeln seiner musikalischen Kreativität, den schneebedeckten Landschaften Ontarios, den LSD-Boulevards im Los Angeles der 1960er-Jahre bis hin zum heutigen paradiesischen Rückzugsort Hawaii, während er in „Special Deluxe“ von seiner zweiten großen Leidenschaft, Oldtimern, samt ihrer Lebens- und Verlorenheitsgeschichten als Teil seines Lebens erzählt.

Spannende Lektüre(n)!

Bildnachweise: Jakub Kollárik & Cheyenne Randall

…und weiter gehts: Benjamin von Stuckrad-Barre

Im Grunde kommt man an von Stuckrad-Barres Popliteratur nicht vorbei, deren Fundament in seinen Anfangsjahren und neben seinem unverwechselbaren Erzählsog auf Alkohol- und Kokainsucht, Rausch, Depression und Absturz fußt. Und selbst, wenn von Stuckrad-Barres enge Bindung zur Axel Springer AG eher fragwürdig ist, sollte man seine Bücher zwischen Lebenshunger, Ruhm, Rausch, Oberflächlichkeit, Realitätsverlust und Absturz davon unbenommen betrachten und unbedingt gelesen haben. Zu unserer Auswahl seiner Bücher bitte hier entlang.

Empfehlung!