„Outscapes“-Magazin #5 in Kürze erhältlich

In wenigen Tagen wird Ausgabe #5 unseres „Outscapes“-Magazins für alternative Kultur erhältlich sein und an unsere AbonnentInnen in Auslieferung gehen. Bestellt werden kann es unter diesem Link bereits jetzt. Das Magazin ist ab sofort gratis (zzgl. Versandkosten) bei uns bestellbar und beinhaltet – neben Bachmann-Preisträger Peter Wawerzinek und Multi(bühnentalent) Luci van Org – einmal mehr jede Menge spannender Köpfe und Themen. Aber lesen Sie doch selbst…

Edition Outbird: News in Kürze

Wir dürfen an dieser Stelle in aller gebotenen Kürze auf die Neuigkeiten unserer „Edition Outbird“ berichten:

  • Neu in unserem AutorInnenstamm begrüßen wir Tami Weissenberger, der bei uns im ersten Quartal 2018 sein jahrelanges Leid als von häuslicher Gewalt betroffener Mann in romanhafter Tagebuchform veröffentlichen wird. Die Infos dazu entnehmen Sie bitte diesem Link.
  • Desweiteren bedanken wir uns beim Leipziger Journalisten, Autoren und Veranstalter Volly Tanner für sein Interview mit unserem Autoren Hauke von Grimm anlässlich seines jüngst erschienenen Buches „WortLand„. Zum Interview bitte hier entlang.

Aufgemerkt!: unsere kommenden Veranstaltungen

Wir kommen nicht umhin, unsere zügellose Vorfreude ob unserer kommenden Veranstaltungen an dieser Stelle mit Ihnen zu teilen. Der Übersicht halber wählen wir die Stichpunktform und weisen darauf hin, dass es nur eine Auswahl aus allen Veranstaltungen ist:

  • 19. 08. 2017 | Salonnacht auf Burg Ranis – Details: bitte hier entlang
  • 05. 09. 2017 | „Edition Outbird“-Buchpremiere Hauke von Grimms „WortLand“ in der Stadtbibliothek Leipzig – Details: bitte hier entlang.
  • 15. 09. 2017 | Dry Aged Beef-Menü mit literarisch-musikalischer Whisky-Verkostung in der Landfleischerei Lindig in Dobian – Details: bitte hier entlang.
  • 28. 09. 2017 | „Sex & Drugs & LiteraTOUR“ bei „Frank´s Burger-Licious BBQ“ in Gera – Details: bitte hier entlang.

Unser Herzblut gilt zwar allen genannten Veranstaltungen, ganz besonders freuen wir uns aber über die Gera-Premiere der punkkabarettistischen Leseshow „Sex & Drugs & LiteraTOUR“ am 28. 09. 2017.

Erscheinen Pflicht! 🙂

Stadtbibliothek Leipzig 05. 09. 2017 | Buchpremiere Hauke von Grimm

Hauke von Grimm, Urgestein der literarischen Leipziger Undergroundkultur, Geschichtenerzähler vorm Herrn, Freuden- und Zornestränenverursacher, begnadeter Rezitator und so manches mehr, wird Leipzig am 05. 09. 2017 mit der Premierenlesung seines am 14. 07. 2017 in unserer „Edition Outbird“ erschienenen Buches „WortLand“ beglücken. „WortLand“ ist (nicht zuletzt) sprachmächtig, verschmitzt, überdreht, friedlich, apokalyptisch, heimatsuchend, verstörend, und beinhaltet zahlreiche unterhaltsame Short Stories und so einige lyrische Perlen.

Die Lesung wird an keinem geringeren Ort als der zentralsten Leipziger Literaturinstitution – der altehrwürdigen Stadtbibliothek – stattfinden. Hier geht es zur Veranstaltungsvorschau; kommen Sie in Scharen, wir freuen uns auf Sie!

Herzlich Willkommen zu unseren Salonnächten!

Es ist uns eine große Freude, ein dreitätiges Sommerfest sowie unsere in ehrwürdigen Gemäuern geplanten Sommersalons ankündigen zu können.

Das Sommerfest „Outbird Paradise“ findet vom 14. bis zum 16. 07. 2017 auf einem direkt an der weißen Elster im Umland Geras abseits gelegenen Grundstück von und mit Freunden statt und wird über drei Tage Natur, Musik, Harmonie und Lebensgenuss zelebrieren. Eröffnet wird dieses Fest mit heiterer bis deftiger Lyrik, Down from the Sky umrahmt das Ganze mit Folk, Songwriting, Blues und weiteren organischen Perlen handgemachter Musik. Darüber hinaus gibt´s eine erlesene Auswahl feinster Whiskys und anderer gekühlter Getränke. Und da dieses kleine Fest eine erweiterte Privatparty ist, bitten wir etwaige Interessenten darum, Kontakt zu uns aufzunehmen und wir schauen dann gemeinsam, ob Sie und die Gastgeber zusammenpassen. In diesem Zusammenhang: Harmonie und entspannte Lebensfreude sind das oberste Gebot! 🙂 Camping ist möglich, der Eintritt frei, Mitgaben für hungrige Münder erwünscht.

Unsere Salonnächte haben wir in ehrwürdigen Gemäuern geplant: Zum Einen begrüßen wir am 22. 07. 2017 im Rittergut Knau unsere Gäste, die sich von Lyrik und Prosa der Herren Kinski, Villon, Morrison und anderer, aber auch feinstem Songwriting zwischen Folk und Blues hinforttragen lassen können. Zum Anderen freuen wir uns auf eine Salonnacht am 19. 08. 2017 auf Burg Ranis, in der im ersten Teil Newcomer den Emotionen unserer Gäste ihre musikalische Hochbegabung antragen werden, und im zweiten Teil Songs und Lyrik von Jim Morrison, vorgetragen durch unser Autorenvollblut M. Kruppe, zu erleben sein werden.

Schmankerl für beide Termine: es wird exotische(n) und feine(n) Tropfen und Fingerfood sowie Getränke und Literatur für Liebhaber geben.

 

Bukowski, Villon, Ginsberg | „Dilemma Nullzone“ auf Tour

In der kommenden Woche, genauer gesagt schon am Mittwoch, startet M. Kruppe mit Gerry X seine neue „Dilemma Nullzone„-Tour, die sich mit der Position der Außenseiter literarisch gegen die Endlichkeit stemmen und mit Texten von Bukowski, Villon und Ginsberg sowie Musik von Uli Linberg u. a. in Greiz, Jena, Leipzig, Nürnberg und Köln Station machen wird:

Seit jeher probt die Poesie den Aufstand gegen die Endlichkeit! Dieser Abend feiert die großen Wilden, die Außenseiter, Existenzjäger, die trunkenen Schamanen der Dichtung. Das Spektrum reicht vom Mittelalter bis in die Gegenwart. …“

Mehr zur Tour (auf der Liebhaber u. a. eine Auswahl Bukowski-Bücher erwerben können) und zahlreiche andere Termine von, mit und um Outbird entnehmen Sie bitte unserem Kalendarium. Viel Spaß und herzlichen Dank!

28. 01. 2017 Pößneck | Erste Filmvorführung im Rahmen von Outbird-Veranstaltungen

Wir freuen uns über intensive Gespräche mit dem jungen, hochbegabten und bereits mehrfach ausgezeichneten Jenaer Filmemacher Pablo Mattarocci über eine Mitwirkung in unserem Netzwerk. Auftakt zu dieser Partnerschaft wird im Rahmen unserer Lesereihe „Das rote Sofa“ am 28. 01. 2017 im Pößnecker Alternativen Freiraum die Aufführung seines bewegenden Kurzfilms „Sicheres Ankunftsland“ sein, die der Lesung von Michael Schweßinger und M. Kruppe vorausgehen wird.