Calendar

Apr
7
Di
OnlineLesung: Apokalyptische Lesung mit Hauke von Grimm @ Facebook / Outbird-Fanpage
Apr 7 um 19:30 – 20:00
OnlineLesung: Apokalyptische Lesung mit Hauke von Grimm @ Facebook / Outbird-Fanpage
Hauke von Grimms 2017 erschienenes Buch „WortLand“ beinhaltet nicht nur jede Menge skurriler Erzählungen, schalkhafter Verstiegenheiten, fein beobachtender ShortStories oder lyrisch-spielerischer Worttänze, es wartet auch mit der ein oder anderen (Post-)Apokalyptischen Erzählung auf. Jenen widmet sich Hauke an diesem Abend.
Und klar, bei gutem Flow treten da möglicherweise noch Polizeikontrollen mit wilden Kumpels oder Betrachtungen über das „richtige Trinken“ auf den Plan…
Ort der OnlineLesung: Facebook / Outbird-Fanpage
Buch im Verlagsshop: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________
Apr
10
Fr
OnlineLesung: Pia Lüddecke liest aus „Geister“ @ Facebook / Outbird-Fanpage
Apr 10 um 19:30 – 20:00
OnlineLesung: Pia Lüddecke liest aus "Geister" @ Facebook / Outbird-Fanpage
Tomas Jakobsen, siebzehn Jahre, Stubenhocker mit einer Schwäche für alte Horrorfilme. Als er 1999 mit seiner Familie ins Ruhrgebiet zieht, gerät sein geregelter Alltag aus den Fugen, und das nicht nur, weil abergläubische Zeitgenossen den baldigen Weltuntergang prophezeien. Tom trifft Juri, der ein düsteres Geheimnis zu verbergen scheint. Wer sind die unheimlichen „alten Herrschaften“, mit denen sein neuer Kumpel in einer verfallenen Villa haust? Und was hat es mit der blauen Blume auf sich, die alle sieben Jahre im Mottental blühen und ihrem Finder unermesslichen Reichtum bescheren soll?
 
Was als harmlose Expedition beginnt, zieht die Zuhörerschaft mit der Lesung Pia Lüddeckes schnell in einen Sog. Und wer weiß, möglicherweise werden ihre Worte ja in die düsteren Sounds Ernesto del Es gewunden…
Ort der OnlineLesung: Facebook / Outbird-Fanpage
Buch im Verlagsshop: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________
Apr
17
Fr
OnlineLesung: Klaus Märkert liest aus seinen Werken @ Facebook / Outbird-Fanpage
Apr 17 um 19:30 – 20:00
OnlineLesung: Klaus Märkert liest aus seinen Werken @ Facebook / Outbird-Fanpage

Gute Literatur muss wehtun und setzt Gehörschäden voraus. Das Dunkle von Edgar Allen Poe, das Anarchische von Quentin Tarantino, verfeinert mit einer Prise Fantastischem eines Roald Dahl sowie einem guten Schuss vom Humor des frühen Woody Allen, das ergibt in etwa die Mixtur von Klaus Märkerts „Nachthumor“-Storys. Schwarzhumorig und knarztrocken. Wie sich das dann online anfühlt und -hört, könnt Ihr am 17. 04. 2020 herausfinden, wenn er aus „Der Tag braucht das Licht, ich nicht 3.0“ und „Das Besondere kommt noch“ liest.

Ort der OnlineLesung: Facebook / Outbird-Fanpage
Bücher im Verlagsshop: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________
Mai
2
Sa
Kunsthandwerk- und Kreativmarkt | 02. & 03. 05. 2020 | Burg Schönfels @ Burg Schönfels
Mai 2 um 10:00 – Mai 3 um 18:00


Im Rahmen des Kunsthandwerk- und Kreativmarktes werden wir mit einer handverlesenen Auswahl an leckeren Getränke(abfüllunge)n vertreten sein: internationale Whiskys, Liköre und Met, aber auch unser Verlagsprogramm. Kommen Sie, kosten Sie und werden Sie LiebhaberIn unserer Köstlichkeiten.
_____________________________________________________________________________________

Mai
3
So
Dark Stories – das Horror Special | 03. 05. 2020 | Das Greif Lünen @ Das Greif
Mai 3 um 16:00 – 19:00

Grusel-Show mit Literatur, Musik und Wissenschaft

Geister- und Vampirhaftes ereignet sich beim Dark Stories Horror Special am 3. Mai 2020.
Besonders freuen wir uns, den bekannten Kriminalbiologen Mark Benecke (›Medical Detectives‹) als Special Guest gewonnen zu haben.

Ein rockender Untoter als Moderator
Ab 16 Uhr öffnet das Greif seine Pforten, sodass für die Zuschauer bereits vor der Veranstaltung Gelegenheit besteht, mit den Autoren und Musikern ins Gespräch zu kommen und am Tisch der Buchhandlung Gimmerthal signierte Bücher zu erwerben. Ab 17 Uhr beginnt dann das rabenschwarze Bühnenprogramm mit einem echten Untoten als Moderator: E-Gitarrist Ernest schlüpft ein weiteres Mal in die Rolle des geheimnisvollen Grafen ›Ernesto del E‹, der für seinen blassen Teint ebenso berüchtigt ist wie für seine Fertigkeiten an ›halbsaitenen‹ Instrumenten und eine Reihe unheimlicher Gäste begrüßen wird.

Gothic Novel, Nachthumor & Eerie Glam Girls
Stadtmagazin-Redakteurin Pia Lüddecke präsentiert einen Appetizer aus ihrem neuen Schauerroman ›Geister‹: Hier geht es um den jungen Horrorfilmfan Tom, der 1999 ins Ruhrgebiet zieht und von seinem Nachbarn Juri in ein dunkles Geheimnis verstrickt wird. An atmosphärischen Schauplätzen wie stillgelegten Bahntrassen und verlassenen Bergwerksruinen entspinnt sich ein schwarzromantisches Abenteuer im Gothic Novel-Stil. Wie schon beim Live-Hörspiel ›Der schwarze Teufel‹ lesen Pia und ihr Partner Ernest mit verteilten Rollen, untermalt durch düstere E-Gitarren-Songs und Soundeffekte. Ein weiterer Leckerbissen ist die Lesung des Bochumer DJs und Kultautors Klaus Märkert, Erfinder des ›Nachthumors‹, der die Zuschauer mit einer Shortstory in die Welt des Übernatürlichen entführt. Zwischen den Leseblöcken verzaubern The Eerie Glam Girls mit zweistimmigem Gesang, Harfe, Hackbrett und der unvermeidlichen Eerie-Glam-Deko – abgründig, dunkel und ein bisschen unwirklich.

Mark Benecke informiert über Vampirenterdigungen
Highlight des schaurigen Spektakels ist natürlich der Auftritt des berühmten Kriminalbiologen Mark Benecke, der sich dem Tagesthema von wissenschaftlicher Seite nähert und in einem Bild-Vortrag über Enterdigungen von Vampiren informiert. Als Präsident der Transsylvanian Society of Dracula (TSD) und Verfasser von Artikeln zu ausgefallenen Themen wie ›Spontane Selbstentzündung‹, ›Blutwunder‹ oder ›Vampire‹ dürfte er sich hier bestens auskennen! Des Weiteren sorgt Bianca Stücker, Frontfrau der Eerie Glam Girls, mit ihrem Elektroprojekt ›Form Follows Function‹ für Kurzweil. Zum Abschluss dürfen sich die Besucher außerdem auf eine kleine musikalische Überraschung freuen.

Bildrechte/Photo Credits:
Christoph Hardt
__

Ticketlnk: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________

Mai
9
Sa
Kunstfest Meissen | 09. & 10. 05. 2020 | Johanneskirche Meißen-Cölln @ Johanneskirche
Mai 9 um 11:00 – Mai 10 um 18:00

Auf dem Meissener Kunstfest wird Outbird im wunderschönen Ambiente das eigene Verlagsprogramm – einerseits – sowie eine handverlesene Auswahl an Whisky-, Gin- und Rumabfüllungen, Likören, Met – andererseits – der geneigten Kundschaft näherbringen.
_____________________________________________________________________________________

Mai
15
Fr
Michael Schweßinger liest aus „In Buxtehude ist noch Platz“ | 15. 05. 2020 | Karl-Theodor-Liebe-Buchhandlung Neustadt / Orla @ Karl-Theodor-Liebe-Buchhandlung
Mai 15 um 19:00 – 21:00

Die Welt ist entsetzlich schön und Michael Schweßinger ist in ihr unterwegs: Nicht nur in Buxtehude, sondern quer durch Europa – in fremden Städten, auf Flügen und Zwischenstopps und eigentlich irgendwie immer in between – begegnen ihm Menschen und ihre Geschichten. Seine Triebfedern dabei sind Neugier und die Schönheit des ersten Morgens in einem gänzlich unvertrauten Land. Er nimmt uns in seinen Erzählungen mit auf diesen kaleidoskopischen Heimweg in die Fremde.

Der Erzählsound von „In Buxtehude ist noch Platz“ ist mal entspannt und fließend, mal Social Beat, und immer wieder trifft da dieser ihm ureigene, verstiegene Humor auf eine Philosophie des Lebenshungers. An diesem Abend wird er seine Welt, die erfahrene und erlebte, die seines unverwechselbaren Erzählsounds und die seines ureigenen Humors, mit dem Publikum teilen.

Zur Veranstaltung wird es einen Büchertisch geben.
__

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Corvus e. V. mit der Karl-Theodor-Liebe-Buchhandlung.
_____________________________________________________________________________________

Mai
16
Sa
Kunsthandwerkermarkt | 16. & 17. 05. 2020 | Schloss Kromsdorf
Mai 16 um 10:00 – Mai 17 um 17:00

Auf dem Kunsthandwerkermarkt zu Schloss Kromsdorf wird Outbird neben wunderbaren Büchern und Kunstdrucken aus dem eigenen Verlag eine handverlesene Auswahl an Whiskyabfüllungen, Likören, Met und anderen Leckereien der geneigten Kundschaft näherbringen.
_____________________________________________________________________________________

Jun
4
Do
Lesung & Podiumsdiskussion aus & zur Gefängnisanthologie „Kopfkino“ | 04. 06. 2020 | Stadtbücherei Suhl @ Stadtbücherei
Jun 4 um 19:00 – 21:00

Unter Corina Gutmanns Regie und hohem Engagement entstand in vielen Stunden Schreibworkshop in der JVA Hohenleuben die Anthologie „Kopfkino„, in welcher Inhaftierte ihre Sehnsüchte, Träume, ihren Schmerz und ihre Visionen in Lyrik, Prosa und Short Stories zum Ausdruck bringen. Ein starkes Buch mit starken Texten, welches am heutigen Abend in der Suhler Kulturbaustelle präsentiert wird. Wir freuen uns auf diesen wichtigen Abend.
__

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Corvus e. V. und der Stadtbücherei Suhl vom Lesezeichen e. V. gefördert und ist Teil der Thüringer Literatur- und Autorentage.
__

Bildnachweis: Frank Gutmann
_____________________________________________________________________________________

Peter Wawerzinek liest aus „Geisterfahrt durch Südschweden“ | 04. 06. 2020 | Stadtbibliothek Bad Klosterlausnitz @ Stadtbibliothek
Jun 4 um 19:00 – 21:00

Bachmann-Preisträger Peter Wawerzinek, Verfasser so schonungsloser Romane wie „Rabenliebe“ und „Schluckspecht“, entdeckt Schwedens Land und Leute für sich. Mit Sprachwitz, Entdeckerfreude und einer geradezu verspielten Sicht aufs Leben schließt er dieses Land ins Herz und schreibt „Geisterfahrt durch Südschweden“ (Edition Outbird). Wawerzinek nimmt seine Gäste mit auf eine Reise, um ihnen zwischen seinen geschriebenen Worten seine ganz persönlichen Seiten zu zeigen. Als Genießer, Reisender, Entdecker und manchmal auch als begnadeter Schauspieler.
__

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Corvus e. V. und der Stadtbibliothek Bad Klosterlausnitz vom Lesezeichen e. V. gefördert und ist Teil der Thüringer Literatur- und Autorentage.
_____________________________________________________________________________________