Emma Wolff

12814263_844049235718366_4018426227545612293_n

Emma Wolff im Webshop: bitte hier entlang.
Emma Wolff online: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________

Emma Wolff ist Redaktionsmitglied des Outscapes – Magazins.
_____________________________________________________________________________________
„Musik ist ein Lebensgefühl.“, sagt Emma ganz simpel.

Genau hier liegt der persönliche Ursprung ihres kreativen Schaffens.

Nach einem Leben, welches nie nach Plan verlief, begann Emma Wolff erst sehr spät das Schreiben für sich in seiner ganzen Vielfalt zu entdecken. Ebenso ist es nicht möglich sie in eine Schublade zu stecken, so wie sich ihre Tätigkeitsfelder über mehrere Gebiete ausstrecken. Wobei die Kreative Arbeit für sie einer der wichtigsten Lebenspunkte geblieben und geworden ist. Ohne dies nicht ausleben zu können, fühlt sie sich nicht wie ein vollkommener Mensch. Diese Kreativität lässt sie auch gerne in andere Tätigkeiten für benachteiligte Menschen oder Kinder einfließen. „Auch wenn es mich nicht reich werden lässt, aber es erfüllt mein Wesen und macht mich glücklich.“, erzählt sie mit einem Schmunzeln. Und gründete 2015 „Autark Meiningen“ und mit ihm das Autismus Netzwerk Südthüringen.

So sitzt sie, immer wenn der Alltag und das Leben es zulassen, irgendwo auf dieser Welt und schreibt. Mal nur für sich. Ein anderes mal für Freunde und dann auch wieder einmal für die ganze Welt.

Bibliographie:

Internet:

2009-2011 Bloggerin bei MySpace

2011-2014 Bloggerin bei WordPress und Blogspot

2012-2013 Gastbeiträge bei anderen Bloggern

seit 2016 – Eröffnung/Weiterführung Blog

Literatur:

2010 „Kinderherz“ (Hrsg. Tristan Rosenkranz) – Textbeitrag

2011 „Ein Geschenk alleine für Dich!“ – (Books on Demand)

2012 „Ein Leben mit Autismus – Die etwas andere Anthologie“ (Telescope Verlag)

2016 „Wenn Wurzeln Flügel tragen“ (Hrsg. Tristan Rosenkranz) – Textbeitrag

In Prozess:

2016 „Leben erblühen – Schlüssel des Augenblicks“ – Haikusammlung mit Fotographie (Telescope Verlag)

2016 – Anthologie Inklusionsprojekt (Hrsg. Jacob Bergmann)