OnlineLesung: M. Kruppe liest Michael Schweßingers „In Buxtehude ist noch Platz“

Wann:
31. März 2020 um 19:30 – 20:00
2020-03-31T19:30:00+02:00
2020-03-31T20:00:00+02:00
Wo:
Facebook / Outbird-Fanpage
Kontakt:
Tristan Rosenkranz
0176/21890769
OnlineLesung: M. Kruppe liest Michael Schweßingers "In Buxtehude ist noch Platz" @ Facebook / Outbird-Fanpage
Die Welt ist entsetzlich schön und Michael Schweßinger ist in ihr unterwegs: Nicht nur in Buxtehude, sondern quer durch Europa – in fremden Städten, auf Flügen und Zwischenstopps und eigentlich irgendwie immer in between – begegnen ihm Menschen und ihre Geschichten. Seine Triebfedern dabei sind Neugier und die Schönheit des ersten Morgens in einem gänzlich unvertrauten Land. Er nimmt uns in seinen Erzählungen mit auf diesen kaleidoskopischen Heimweg in die Fremde.
 
Der Erzählsound von „In Buxtehude ist noch Platz“ ist mal entspannt und fließend, mal Social Beat, und immer wieder trifft da dieser ihm ureigene, verstiegene Humor auf eine Philosophie des Lebenshungers. Kaum ein Autor steht Schweßinger so nahe wie M. Kruppe, der an diesem Auftakt der „Edition Outbird“-LifeLesungen Schweßingers würdige Stimme sein wird, um Einblicke in seinen Erzählband zu geben.
Ort der OnlineLesung: Facebook / Outbird-Fanpage
Buch im Verlagsshop: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________
Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.