Dirk-Boris Rödel liest aus „Liber Thanatamor“ | 07. 11. 2020 | Galeriehaus Hof

Wann:
7. November 2020 um 19:30 – 22:00
2020-11-07T19:30:00+01:00
2020-11-07T22:00:00+01:00
Wo:
Galeriehaus Hof
Sophienberg 28
Hof / Saale
Kontakt:
Michael Böhm
0151 / 407 44 108

Dirk-Boris Rödel, Tätowierer, Autor, Hexer und Japankenner, veröffentlichte im Frühjahr seinen magischen Erzählband „Liber Thanatamor“. Wir freuen uns auf seine Lesung als Auftakt der dunklen Jahreszeit im Hofer Galeriehaus:

Ist es ein uralter Hexenfluch, der für das mysteriöse Viehsterben in einer kleinen rumänischen Ortschaft verantwortlich ist? Kennt der kleine Bub, der mit seinen Eltern zum ersten Mal Urlaub im bayerischen Wald macht, den Ort und die Dorfbewohner aus einem früheren Leben? Ist der Fährmann, der die Nibelungen auf ihrem Weg zu König Etzels Hof über die Donau setzt, wirklich nur ein alter Mann? Und was hat der riesige Waldmann mit dem schwarzen Fell, den Wolfsohren und den scharfen Zähnen einen ganzen Sommertag lang mit der verzauberten Vogelscheuche zu besprechen?

Dirk-Boris Rödel führt den Leser in siebzehn magischen Kurzgeschichten in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges, wo ein mordgeübter Landsknecht auf ein sterbendes kleines Mädchen trifft, zu einer Sippe von Steinzeitmenschen, die sich am Rande eines Moores von einer furchteinflößenden Hexe Beistand gegen übermächtige Angreifer erflehen, und immer wieder in tiefe Wälder, in denen der Leser auf Hexen, Geister, Einhörner und schließlich sogar auf Erlkönigs Tochter trifft.

Die Magie-durchtränkten Geschichten pendeln stets zwischen den beiden großen Polen Tod und Liebe – mal schlägt das Pendel zur einen, mal zur anderen Seite aus. Und manchmal werden Tod und Liebe eins…
__

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Galeriehauses Hof und der/s Agentur & Verlages Outbird.
__

Bildnachweis: Axel Hildebrand
_____________________________________________________________________________________

 

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.