Alte Stuhlfabrik Herisau (CH) | 25. 01. 2018 | Stuhlfabrik liest… „Heimspiel / Heimweh“

Wann:
25. Januar 2018 um 19:00 – 22:00
2018-01-25T19:00:00+01:00
2018-01-25T22:00:00+01:00
Wo:
Stuhlfabrik Herisau
Kasernenstrasse 39a
9100 Herisau (Schweiz)
Preis:
CHF 25.00 Erwachsene CHF / 15.00 Gönner & Mitglieder Förderverein Stuhlfabrik Herisau

Zwei Sandkastenfreunde leben vom Schreiben und schreiben fürs Leben gern.

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit den Autoren Ralf Bruggmann und Patrik Kobler einen spannenden Leseabend in der Stuhlfabrik Herisau zu verbringen.

Ralf Bruggmann

Ralf Bruggmann wurde 1977 geboren. Er ist in Herisau AR aufgewachsen und lebt nun in Speicher AR. Er arbeitet als Texter in einer Werbeagentur und schreibt Kurzgeschichten, Fragmente und Gedichte. 2016 gewann er den Jury- und den Publikumspreis von «Literaturland» (Schreibwettbewerb des Amtes für Kultur Appenzell Ausserrhoden), unlängst veröffentlichte er in der „Edition Outbird“ sein Debüt „Hornhaut„.

Mehr Informationen zu Ralf Bruggmann: www.disputnik.com

Patrik Kobler

Patrik Kobler ist 1977 in Herisau geboren und aufgewachsen. Nach der Schulzeit lebte er auch in Zürich, St.Gallen und Teufen. Seit 2007 arbeitet er für die Appenzeller Zeitung; erst als Redaktor und seit 2013 als Redaktionsleiter. Wohnhaft ist er mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Herisau.

Seit seiner Jugendzeit hat er sich ehrenamtlich in Vereinen engagiert. Er war Pfadileiter, Fussballtrainer sowie Vorstandsmitglied beim FC Herisau und beim SC Brühl St.Gallen. Ausserdem ist er Initiant und Gründungsmitglied der IG Sport Region Herisau.

Mehr Informationen zu Patrik Kobler: www.patrikkobler.ch
_____________________________________________________________________________________

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.